Stadtplan-Nuernberg.de

Veranstaltungsorte

Über die traditionellen Veranstaltungsorte wie Theater, Oper und Kinosäle hat sich die Stadt Nürnberg eine Reihe spektakulärer Veranstaltungsorte erschlossen, bzw. neue Kulturarenen gebaut. Hier finden Sie einige ausgewählte Orte des Nürnberger Kulturlebens.

Arena Nürnberger Versicherung

Die große Sportarena, die vor allem für den Eissport genutzt wird, ist einige Male im Jahr auch Veranstaltungsort für die spektakulärsten Kulturevents in Nürnberg, etwa einem Gastspiel des Multimediaspektakels Blue Man Group. Die Arena befindet sich direkt neben dem Frankenstadion und ist mit der S-Bahn S 2 zu erreichen, Haltestelle Frankenstadion.

Arena Nürnberger Versicherung
Kurt-Leucht-Weg 11
90471 Nürnberg

Frankenhalle

Mit 5000 Sitzplätzen ist die Frankenhalle die größte Veranstaltungshalle Bayerns, und damit die Adresse für alle Großevents vom Howard Carpendale Konzert bis zur Hollywood on Ice Revue. Die Frankenhalle ist mit der U-Bahnlinie 1 zu erreichen. Haltestelle Messe Nürnberg.

Frankenhalle im Messezentrum
Messezentrum
90471 Nürnberg

Löwensaal

Wie der Name schon erraten lässt, befindet sich der Veranstaltungssaal mit dem tierischen Namen in der Nähe von Raubtierzwingern, nämlich am Nürnberger Tiergarten. Hier finden Musikrichtungen aller Art eine Plattform, das einzige, was die Künstler verbindet ist das Kriterium: Hauptsache berühmt, oder zumindest: angesagt. Von der tibetanischen Wunderstimme über den letzten Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“ bis zur weltberühmten Seniorenrockband.
Zu erreichen ist der Löwensaal mit der Straßenbahn Linie 5, Haltestelle Tiergarten.
Wenn es nach dem Konzert noch viele Zugaben gibt, kommt man mit dem Nachtbus N 15 zurück in die Stadt. (verkehrt zwischen 1 und 4 morgens)

Löwensaal
Schmausenbuckstraße 166
90480 Nürnberg

DESI

Die DESI im Stadtteil Johannis ist durch die kulturelle Wiederbelebung einer ehemaligen Fabrik für Desinfektionsmittel entstanden. Sie fungiert als Stadtteilzentrum und Veranstaltungshalle und präsentiert das Alternativprogramm auf dem kulturellen Speiseplan von Nürnberg. Seit 1982 bietet das traditionell linke Szene-Haus Independentmusik aller Stilrichtungen, Poetry Slam und Diskotheken für alle Zielgruppen. Die DESI ist über die Linie 6 Richtung Brückenstraße zu erreichen.

Stadtteilzentrum DESI
Brückenstraße 23
90419 Nürnberg

Hirsch

Die Szene von Nürnberg trifft sich in der Südstadt und zwar im Hirsch. Hier treten all jene Musiktalente auf, die zu den ganz Großen von morgen gehören könnten. Ebenso bekannt ist der Hirsch für sein ausgesuchtes DJ-Programm und die schrägsten Parties von ganz Nürnberg.
Den Hirsch erreicht man mit dem Stadtbus 65, Haltestelle Vogelweiherstraße.
Der 65 fährt von den U-Bahnhöfen Schrafreiterring und Langwasser Süd (U1) und vom S-Bahnhof Sandreuth (S3).

Hirsch
Vogelweiherstraße 66
90441 Nürnberg

Tucherschloss

Das Tucherschloss bietet mit seinem Hirsvogelsaal einen der schönsten Veranstaltungsorte von Nürnberg überhaupt. Der Saal ist Bayerns bedeutendster Renaissance-Saal und fasst bis zu 70 Gäste, die sich hier vorwiegend der klassischen Kammermusik widmen können. Darüber hinaus steht der schöne Renaissance-Garten für ausgewählte öffentliche Veranstaltungen zur Verfügung, so z.B. das Kulturfestival „Grenzenlos“, das in Zusammenarbeit mit Nürnbergs Partnerstädten durchgeführt wird.
Vom Hauptbahnhof Nürnberg erreichen Sie das Tucherschloss in ca. 45 Minuten mit dem Regionalbus 311.

Hirsvogelsaal im Tucherschloss
Hirschelgasse 9
90403 Nürnberg

Rathaussaal

Wer sich nicht ganz so weit aus der Stadt bewegen will, kann auch Veranstaltungen im Rathaussaal besuchen. Der holzgetäfelte über sechshundert Jahre alte Saal ist Schauplatz einiger glanzvoller Events, so etwa der Rathauskonzerte im Advent.

Historischer Rathaussaal
Rathausplatz 2
90403 Nürnberg

Katharinenruine

Historisch, klassisch und cool in Einem, das sind die OpenAir-Veranstaltungen in der Klosterruine St. Katharinen – mit einem Wort: Kult. Das Programm, das maßgeblich vom Kulturreferat der Stadt bestritten wird, passt perfekt in das Ambiente aus klassischer Architektur und Verfall. Hier sieht man im Sommer die schrägsten Legenden des internationalen Films, erlebt Jazz- und Weltmusikkonzerte und Freies Theater.
Die Katharinenruine findet man südlich der Pregnitz nahe der Lorenzkirche. Sie ist über die Straßenbahnlinien 8 und 9 (Marientor) oder die U1 (Lorenzkirche) bzw. U2 (Wöhrder Wiese) zu erreichen.

Katharinenuine
Am Katharinenkloster 6


© 2017 BDP GmbH - M. Karpenko Tucherschloss - Rathaussaal - Katharinenruine
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!
BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH BDP GmbH